L I V I N G R O O M   E . V .   T R Ä G E R -   U N D   F Ö R D E R V E R E I N

Wir fördern junge Menschen.

W A C H S T U M  zu mündigen und verantwortungsbewussten Persönlichkeiten
L E B E N S G E S T A L T U N G  an christlichen Werten orientiert
V E R A N T W O R T U N G  sozial, politisch, gegenüber der Natur und allem Leben


AUFGABE DES VEREINS

Der Verein macht es sich zur Aufgabe, Maßnahmen der Jugendpflege, Jugendhilfe und Bildung junger Menschen zum Wohle der gesamten Gesellschaft zu unterstützen. Die Ausstattung von Einrichtungen, Unternehmungen, Projekten und Angeboten mit Gestaltungsfreiheit, Rechtssicherheit, Knowhow, Personal, sowie Arbeits- und Geldmitteln ist hierfür unerlässlich. Zur Förderung einer solchen Ausstattung eignet sich eine durch Eigeninitiative, Projektorientierung und Unabhängigkeit geprägte Gemeinschaft mit eigener Rechtspersönlichkeit. Einrichtungen, Unternehmungen, Projekte und Angebote dergestalt zu tragen und zu fördern ist daher Anliegen des Vereins. Hierbei fühlen sich die Mitglieder der livingroom Kirche Mainz in hohem Maße verbunden.

AUS DER SATZUNG

Der Verein bejaht die freiheitlich-demokratische Grundordnung des Grundgesetzes und sieht die Bibel als Maßstab des christlichen Lebens, Glaubens und Handelns. Er ist politisch unabhängig und gehört keiner kirchlichen oder sonstigen übergeordneten Organisation an. Zweck des Vereins ist es, Einrichtungen, Unternehmungen, Projekte und Angebote zu unterstützen, die junge Menschen unabhängig von Rasse, Herkunft, Religion und sexueller Orientierung

1.
in ihrer Entwicklung zu freien, mündigen, verantwortungsbewussten und toleranten Persönlichkeiten fördern und ihnen helfen, ihre individuellen Anlagen und Fähigkeiten auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene positiv zu entwickeln;

2.
die Vorzüge einer an christlichen Werten orientierten Lebensgestaltung vermitteln und sie ermutigen, eine persönliche und lebendige Beziehung zu Jesus Christus zu bauen;

3.
zu Verantwortung und Mitgestalten in sozialen und politischen Bereichen, sowie gegenüber der Natur und allem Leben hinführen, so dass sie sich für das Zusammenleben in der Gesellschaft und den Frieden und Verständigung in der Welt einsetzen.

Zu diesem Zweck fördert der Verein Einrichtungen, Unternehmungen, Projekte und Angebote für junge Menschen i.S.d. Abs. 3 der livingroom Kirche Mainz, sowie mit ihr verbundene und weitere Organisationen insbesondere durch Beratung und Begleitung der Verantwortlichen, Bereitstellung von Personal und Arbeitsmitteln, zweckgebundene finanzielle Unterstützung, Übernahme der Rechtsträgerschaft.

RECHTSGRUNDLAGEN

Der Verein wurde vom Finanzamt Mainz-Mitte am 21.03.2012 unter der Steuer Nr 26/675/1329/1 als gemeinnützig anerkannt. Gemeinnütziger Zweck ist die Förderung der Jugendhilfe gem. § 52 II Nr 4 AO. Der Freistellungsbescheid und der Feststellungsbescheid ergingen am 09.01.2014.

Der Verein ist berechtigt, für Spenden zur Verwendung des gemeinnützigen Zwecks und für Mitgliedsbeiträge Zuwendungsbestätigungen iSd § 10b EStG; § 9 I Nr 1 KStG; § 9 Nr 5 GewStG auszustellen. Spendengelder dürfen gemäß § 58 Nr 1 AO nur an ebenfalls als gemeinnützig anerkannte Organisationen weitergeleitet werden.

Der Verein ist selbst nicht Träger der freien Jugendhilfe gemäß § 75 KJHG, sondern trägt und fördert Projekte von solchen Trägern, insbesondere der Adventjugend als solchem Träger hinsichtlich der livingroom Kirche Mainz.

Aktuelle Projekte des Vereins

IT SERVICE - finanzielle und technische Förderung
IT Struktur und Apps zur Produktivität und Zusammenarbeit der Teams der livingroom Kirche Mainz und des Projektes Chancengleichheit

MINIJOBS - Rechtsträgerschaft und finanzielle Förderung
Funding und Administration von Minijobs für Arbeitsbereiche und Projekte der livingroom Kirche Mainz

CHANCENGLEICHHEIT - Rechtsträgerschaft und finanzielle Förderung
Gründung, Begleitung, Arbeitsstrukturen Schülermentoring: Betreuung benachteiligter Schülerinnen/Schüler durch jeweils einen Mentor/eine Mentorin über ein ganzes Jahr in Zusammenarbeit mit Mainzer Schulen